Skip to main content

über 800 Produkte zur Schmuckaufbewahrung täglich aktualisiert

Schmuckständer für Ketten

 

Ordnung ist das halbe Leben

Jeglicher Schmuck braucht eine übersichtliche Aufbewahrung. Zum Beispiel ist diese Ordnung für Ketten besonders nötig. Wild in einem Kästchen zusammen abgelegt, entsteht daraus der schönste Kettensalat. Alle Ketten verheddern sich ineinander und können beim Entwirren sogar reißen. Sie verlieren mit diesem System der Aufbewahrung leicht den Überblick über ihre Schmuckstücke. Schließlich wollen Sie Ihre schönen Ketten passend zum jeweiligen outfit tragen, nicht lange suchen, die Ketten schnell um den Hals anlegen und nicht erst lange sortieren.

Für dieses kleine Problem gibt es einfache Abhilfe, die äußerst effektiv ist. Das Lösungswort heißt Schmuckständer für Ketten, sie sind speziell für deren Aufbewahrung konstruiert worden sind. Wie sehen diese Ständer eigentlich aus? Sie sind alle entweder aus Metall oder Acryl und verfügen durchweg über ein liebevolles Design. Das Sortiment zählen unter anderem die Modelle „Baum“, „Stange“ oder auch „Karussell“.

Wie sieht der Schmuckständer als „Stange“ aus? Die einfache eindimensionale Stange steht senkrecht auf einem Fußteil hat. Am oberen Ende hält die senkrechte Stange eine lange waagerechte Querstange,so dass der Schmuckständer aussieht wie der großer Buchstabe T. Über beide Seiten des T können Ketten neben einander hängen. Das ergibt eine übersichtliche Ordnung für Ketten. Auf einen Blick hat man die gewünschte Kette gefunden und kann sie total easy entnehmen. Alle anderen Ketten bleiben danach ordentlich zurück.

Eine andere Form von Schmuckständer für Ketten ist der so genannte „Baum. Hier hat der tragende Mittelfuß gleich mehrere zweidimensionale Abzweigungen in drei Etagen. Der Baum ist praktisch, denn er hat mehrere seitliche Zweige für die Aufbewahrung, ebenfalls eine zweidimensionale Lösung. Der Mittelfuß ist ausreichend hoch, damit auch lange Ketten auf gehängt werden können. Hier ist Platz für viele Ketten in unterschiedlicher Länge. Hier haben viele Ketten Platz, alle Schmuckständer für Ketten gibt es in unterschiedlichen Höhenmaßen.

Die nächste Erfindung zum Thema Aufbewahrung von Ketten ist einem „Karussell“ ähnlich. Dieser Schmuckständer für Kettenhat unten eine Teller große runde Platte, an der in der Mitte ein stabiler langer Stab befestigt ist. Dieser Stab hält oben einen großen Ring vom gleichen Durchmesser wie die untere Platte. Daran hängen alle Exponate ordentlich rund herum an dem Ring. Dieser Schmuckständer für Ketten bietet viel Platz. Lange Suche nach der richtigen Kette kann man hierbei ein für alle vergessen.

Neben den oben genannten Hauptformen gibt trotzdem auch noch etliche andere Varianten. Zum Beispiel dienen kleine weibliche Figuren, die eine Art gebogenes „Geweih“ auf dem Kopf tragen, als Schmuckständer für Ketten. An diesem Geweih hängen alle Ketten. An diese Figuren passen allerdings nicht sehr viele Schmuckstücke. Dafür bietet dieser Schmuckständer einen sehr dekorativer Anblick.

Eine andere Variante ist ein kleines aufklappbares Regal aus Metall. Es besteht nur aus Stäben und bietet viel Platz für Ketten aller Art. Das filigrane Regal hat die Form von einem schmalen Dach und ist ein originelle Idee zum Thema Schmuckständer für Ketten. Stöbern Sie ruhig mal im Sortiment. Sicher finden Sie noch andere Vorschläge. Aber erwerben Sie ruhig einen dieser Schmuckständer für Ketten, er macht den Alltag einfacher. Es gibt sie in verschiedenen Preisklassen, aber alle sind im Prinzip erschwinglich. Jeder sorgt für Übersicht und Ordnung, was ja eigentlich vom weiblichen Geschlecht immer begrüßt wird. Dann viel Spaß beim Stöbern.